Ein Depotvergleich lässt manchen Anleger erschaudern.Ein Depotvergleich lässt manchen Anleger erschaudern. Es zeigen sich Unterschiede zwischen Banken und Sparkassen vor Ort zu den Anbietern im Internet. Im Gegensatz zu den Internetanbietern sind die Gebührenstrukturen der lokalen Anbieter veraltet.




Verwaltung des Depots: Pauschal, kostenlos oder volumenabhängig

Während auf der einen Seite immer noch Depotverwaltungsgebühren prozentual abhängig vom Depotgegenwert berechnet werden, sind Onlinebroker und Direktbanken dazu übergegangen – wenn überhaupt – Gebühren in Rechnung zu stellen und anschließend einen Festbetrag zu kalkulieren. Wer einen Depotvergleich durchführt, wird sich schnell die Frage stellen, weshalb er künftig noch die Kosten für etwas tragen soll, welche er anderenorts frei haben kann.

Die Orderkosten

Auch bei den Orderkosten gehen die Anbieter im Internet neue Wege. Anstelle einer vom Ordervolumen abhängigen Provision wird bei manchen Banken ein Festpreis berechnet. Dieser liegt häufig unter dem Mindestpreis der prozentual kalkulierten Abrechnungen. Diese Mehrkosten mit der Serviceleistung der Beratung zu begründen wird zusehends schwieriger. Die wenigsten Bankkunden kaufen Aktien oder Fonds nur noch auf Grund der Empfehlung des Bankmitarbeiters. Mehr und mehr Kunden informieren sich auf einschlägigen Internetportalen selbst, um die Kauf- oder Verkaufsentscheidung zu treffen. Aber auch unter den Direktbanken und Onlinebrokern gibt es signifikante Unterschiede. Diese zeigen sich in der Anzahl der zur Verfügung gestellten Auslandsbörsen, den Kosten für Echtzeit-Kurse, Orderänderungen und Wertpapieraufträgen, die nicht online erteilt werden.
Die Auswahl des Anbieters kann sich bei einem Depotvergleich nicht nur an den Kosten orientieren, sondern muss auch das individuelle Transaktionsverhalten des Anlegers berücksichtigen. Ein Depotvergleich ist dennoch der ideale Weg, den richtigen Anbieter zu finden.


Artikelbild (c) Eisenhans – FotoliaSimilar Posts:

Tags Aktiendepot Online Vergleich

 

0 Kommentare

You can be the first one to leave a comment.